SV Fümmelse v. 1946 e.V.

Onlinezeitung

Fußballabteilung

29.08.2016 Saison Rückblick 2015/2016 der 2.Herren (letzte Saison 3.Herren)

Am Ende einer überragenden Saison dürfen wir uns Meister und Aufsteiger in die 2.Nordharzklasse nennen. 17 Siege, lediglich ein Remis und keine einzige Niederlage sind wohl genauso aussagekräftig wie das Torverhältnis von 131:32 (+99). Mit einer Quote von 7,28 Toren pro Spiel sind wir zudem das Team mit der drittbesten Torquote in ganz Niedersachsen (!). Allein 33 Tore davon gehen auf das Konto von Knipser Maximilian "die Maschine" Patz, der damit auch die Torjägerkanone nach Fümmelse holte. Die weiteren Top-Torschützen waren Tobias Wohlfart (27 Tore), Alexander Böhme (der alle seine Elfmeter im Tor unterbrachte) und Joshua Junicke (je 11 Tore). Weiterhin waren wir mit gerade einmal sieben gelben Karten in 18 Spielen die deutlich fairste Mannschaft der Staffel.   

Außergewöhnlich ist dabei aber sehr wohl, dass "die Dritte" erst im Juni 2015 gegründet wurde und wir damit in unserer ersten gemeinsamen Saison direkt zu überzeugen wussten.   Alles begann mit einem ersten gemeinsamen 'Training' auf dem Sportplatz - ohne Trainer und ohne überhaupt einen genauen Plan zu haben.

Darunter Spieler aus der damaligen A-Jugend, Spieler, die teilweise schon seit mehreren Jahren keinen Ball mehr am Fuß hatten, aber auch Jungs, die einfach Bock auf Fußball hatten. Selbst stießen Spieler zu uns, die vorher eine andere Sportart ausübten. Die Fitness passte natürlich noch nicht, dafür aber die Chemie untereinander umso mehr. 

Die Vorbereitung nahm ihren Lauf und das Trainergespann um Jonas Wohlfart und Maxi Patz formte eine Mannschaft, die die Liga dominieren sollte. Beginnend mit dem ersten Testspiel bei der SG Bohrstadt II (2:2), hin zum Pflichtspielauftakt in Westerode (7:1) und dem höchsten Saisonsieg am zweiten Spieltag (13:1) - das Engagement und die Disziplin im Training machten sich bezahlbar, am Ende der Hinrunde stand die Herbstmeisterschaft ohne Punktverlust. Auch im Winter herrschte Bock auf Fußball, sodass wir - sowohl Spieler, als auch rund 30 weitere Anhänger aus Fümmelse - zu einem Hallenturnier nach Badenhausen in den Harz reisten. Unter lautstarker Unterstützung holten wir den zweiten Platz inklusive Geldpreis und schlossen eine anhaltende Freundschaft mit dem FC Westharz II.  

Auch im Jahr 2016 setzte sich die Erfolgsgeschichte fort, weiterhin verloren wir kein Spiel und am 24.04. machten wir zuhause mit einem Sieg vorzeitig den Aufstieg und die Meisterschaft klar. 

 

Alles in allem können wir auf eine überragende Saison zurückblicken und sehr stolz auf unsere Leistung sein. Neben dem Fußball spielte auch die Freundschaft untereinander immer eine große Rolle, ohne die dieser Erfolg vielleicht gar nicht zustande gekommen wäre. So waren es zahlreiche Aktionen außerhalb des Platzes wie beispielsweise Mannschaftsabende nach dem Training und nächtliche Ausgänge, aber auch die eigene Weihnachts- und Saisonabschlussfeier, welche zur dauerhaft positiven Stimmung im Team beitrugen und die Mannschaft zusammenschweißte. Zusammenhalt wird bei uns ganz groß geschrieben!

Für die Saison 2016/2017 haben wir uns vorgenommen, an die Leistungen aus der vergangenen Spielzeit anzuknüpfen, um wieder für Furore zu sorgen. Wir wollen für Überraschungen sorgen und streben mindestens einen Platz im oberen Mittelfeld an. 

    Zum Aufstiegskader gehören folgende Spieler: Thorben Bertram, Alexander Böhme, Torben Brück, Bennet Buchholz, Pascal Denzin, Björn Garius, Mike Garius, Philipp Gebert, Florian Janitschke, Joshua Junicke, Lukas Kendzia, Jan Nothnagel, Marcel Mildner, Andreas Morton, Maximilian Patz, Tobias Rößler, Marvin Tetzel, Yoel Strutz Sanchez, Marco Wehrli, Kevin Wendt, Marvin Wiepnik, Jonas Wohlfart, Tobias Wohlfart, Felix Wolter und Maximilian Wolter."



15.08.2016 1. Herren - Punkteteilung im zweiten Saisonspiel, Endergebnis 0:0

Am Sonntag hatten wir, die erste Herren des SV Fümmelse die Sportfreunde aus Ahlum zu gast.

Ahlum bis dato Tabellenführer mit vier Punkten aus zwei Spielen war der erwartet schwere Gegner.

Allerdings konnte man unsere Leistung nicht mit der von vor einer Woche vergleichen,

denn wir waren viel präsenter und wacher in allen Aktionen. So wurde es zeitweise ein Spiel auf ein Tor.

Die Ahlumer konnten uns meist nur mit kleineren Fouls stoppen da wir in vielen Aktionen deutlich handlungsschneller waren.

Leider blieben beste Chancen u.a. durch Alex Basse, Nico Hooth oder auch Andy Gutierrez von unserer Seite aus ungenutzt.

Ahlum hatte die beste Chance in der 85. Min. durch Maurice Bröer. Bester Spieler der Begegnung der Ahlumer Torhüter Felix Brand.

Im nächsten Saisonspiel haben wir die SG Roklum-Winnigstedt zu gast, Anpfiff wird sein am Samstag, 27.08.2016 um 16:00 Uhr.

Aufstellung SV Fümmelse: Stojan, Zornhagen J., Brück (85. Wiesner), Hartmann, Jenzora (81. Zornhagen B.), Koch, Basse (60. Schacht), Gutierrez A., Hooth, Gutierrez R., Gutierrez E.(C) 

08.08.2016 1. Herren - Niederlage im ersten Saisonspiel, Endergebnis 2:4

Das erste Spiel der Saison beim MTV Schandelah-Gardessen ging mit 2:4 verloren.
Die Niederlage geht in Ordnung, da wir zu viele Fehler im Spielaufbau und in den Zweikämpfen gemacht haben.

Wir konnten zu keiner Zeit eine Gefahr nach vorne entwickeln um den Gegner unter Druck zu setzen.
Jetzt heißt es Mund abwischen und sich auf den nächsten Gegner vorbereiten, am Sonntag warten dann die Sportfreunde Ahlum auf uns.

Abzuwarten ist auch, wie schwer die Verletzung von Keeper Andreas Stojan ist, ob er nächste Woche im Tor stehen kann, wird sich zeigen.

Torschützen der Partie: Eigentor MTV zum 1:3 (63 Min.), R.Gutierrez zum 2:4 (90. Min.) 

30.07.2016 Spiel Oberdorf vs. Unterdorf - 16 Tore sorgen für ein Spektakel!!!

Am 30.07.2016 um 16:00 Uhr war es endlich soweit, dass Spiel Oberdorf vs. Unterdorf wurde endlich angepfiffen.

Während Lars Eichholz im Unterdorf 21 Spieler gesammelt hat, stattete sich das Oberdorf mit 17 Spielern aus.  Wichtiger als das Ergebnis war allerdings der Spaß der an erster Stelle stand.

Zu den Spielern gehörten die Legenden des Dorfes aber auch einige ambitionierte nicht Fussballer oder auch ganz normale Vereinsspieler. Es war für alle eine mega Gaudi in diesem Spiel mitgewirkt zu haben.

Von Blutgrätschen bis hin zur weiblichen Brustannahme war alles dabei. Aber auch jede Menge Tore. Das Unterdorf gewann das Spiel mit 12:4. Das Oberdorf hingegen gewann die Frauenquote ganz leicht. :-)

Wir hoffen so etwas im nächsten Jahr erneut durchführen zu können. 

02.07.2016 Saison 2016/2017

Saison 2016/2017!

Was ist neu?

Die 3. Herren(ehemals 2. Herren) tritt in dieser Saison in der 3. Nordharzklasse an.

Die 2. Herren (ehemals 3.Herren) ist in der vergangenen Saison in die 2. Nordharzklasse aufgestiegen und tritt hier in der Staffel 3 an. Die 1. Herren spielt nach wie vor in der Nordharzliga Staffel 2.Das Team von Trainer Lars Eichholz hat Unterstützung bekommen auf der Kommandobrücke. 

 


Sven Kießling, bisheriger Trainer der 2. Herren übernimmt das Amt des Co-Trainers in der kommenden Saison. 
Florian Luft, ehemaliger Co-Trainer der 2. Herren rutscht auch in den Trainer- Betreuerstab und wird zur neuen Saison Torwarttrainer der 1. Herren. 
Ü40 - Altsenioren 1. Mannschaft. Die Truppe um Tom Krause und Lars Eichholz tritt wieder in der Ü40 Nordharzliga Staffel 3 an und möchte das gute Ergebnis der letzten Saison bestätigen.


Ü40 - Altsenioren 2. Mannschaft, das Team tritt in der Ü40 Nordharzklasse Staffel 4 an.

Weiterhin wird es eine neue G-Juniorenmannschaft geben, die von Bernd Siemens gecoacht wird.

   

Wie wünschen allen Mannschaften im Verein eine erfolgreiche Saison und faire Spiele. 

15.06.2016 Niederlage der 2. Herren im Pokalfinale gegen den MTV Gr. Denkte 2

Die zweite Herren hat ihr Pokalfinale am Sonntag in Gr. Elbe verdienst mit 4:7 verloren. Wir konnten den Gegner während des gesamten Spiels nicht in Bedrängnis bringen und verloren somit leider verdient

mit 4:7. Torschützen auf unserer Seite waren: Denis Santner, Alexander Böhme per Strafstoß, Joshua Junicke und Alexander Gebhardt per Strafstoß. Gr. Denkte hat sehr effektiv gespielt und mit fast jedem 

Torschuss getroffen. Zudem haben wir in der 49. Minuten zum zwischenzeitlichen 1:3 ein Eigentor erzielt. Positiv ist zu erwähnen, dass uns gut 45 Zuschauer nach Gr. Elbe begleitet haben. Vielen Dank dafür.

02.06.2016: POKALFINALE OH OH...

Unsere zweite Herren spielt am Sonntag, 12.06.2016 um 11:00 Uhr ihr verdientes Finale. Anpfiff ist auf der Sportanlage in Gr. Elbe. Gegner wird sein der MTV Gr. Denkte 2.

Da wir alle gemeinsam nach Groß Elbe wollen, haben wir einen Reisebus organisiert Die Abfahrt erfolgt um 09:00 Uhr in Fümmelse, die Rückfahrt ist für 14:30 Uhr

in Groß Elbe geplant. Es gibt dort noch freie Plätze im Bus für 6,00 Euro je Sitzplatz zu erwerben. Reservierungen nehmen Jörg Steffen, Sven Kießling oder Schnitzel entgegen.


02.06.20106: Meister und Aufsteiger in die 2. Nordharzklasse !

Unsere dritte Herren ist als Meister in die 2. Nordharzklasse aufgestiegen. Am letzten Sonntag erfolgte nach dem Heimspiel die Übergabe der Meisterschale.